• Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
Marktgemeinde Atzenbrugg
Wachauer Straße 5
Tel. +43 (2275) 5234
gemeinde@atzenbrugg.gv.at

Bürgerservicebüro
Mo. bis Fr. 8 - 12 Uhr
Di. zusätzlich 16 - 19 Uhr

Gemeinde-News

30 Jahre Essen auf Rädern



Freiwillige fahren seit drei Jahrzehnten täglich in Haushalte, um Menschen mit Mahlzeiten zu versorgen.

Im September 1989 wurde von der Organisation Hilfswerk "Essen auf Rädern" gegründet. Interessierte haben sich damals an die Gemeinde gewendet und diese ist an das Hilfswerk Atzenbrugg herangetreten. Damals fuhren die freiwilligen Helfer mit ihren Privatautos, um Bedürftige mit Mahlzeiten zu versorgen. "Ich bin stolz und sehr dankbar, dass es die Organisation Essen auf Rädern bereits 30 Jahre lang, täglich ohne Unterbrechung besteht.", freut sich Maria Wallner, Vorsitzende des Vereins Hilfswerk Atzenbrugg. Von Beginn an war Ottilie Schmatz dabei und ist auch heute noch mit sieben weiteren Ehrenamtlichen in Rufbereitschaft. 30 Jahre später gibt es 23 Essensfahrer, die in 20 bis 26 Haushalten täglich Mahlzeiten bringen. Die Mahlzeiten werden von den Wirten aus Atzenbrugg, Michelndorf, Sitenberg-Reidling und Trasdorf zubereitet und seit 2007 in Porzellangeschirr serviert, aus dem die betreuten Personen direkt essen können. "Zu Beginn wurden fünf Ortschaften in der Gemeinde Atzenbrugg befahren. Moosbierbaum war dabei die stärkste Ortschaft.", erzählt Schmatz. 2010 kam dann das erste "Essen auf Rädern"-Auto, welches heute einen Kilometerstand von 131 156 km zählt. Mittlerweile werden auch Personen aus der Gemeinde Michelhausen versorgt und in 30 Jahren 165 300 Portionen ausgeteilt. Josef Högl aus Moosbierbaum ist der treueste Kunde dieser Organisation, er wird seit 1992 mit Mahlzeiten versorgt. Doch nicht nur ältere Menschen bekommen täglich ihre Mahlzeiten auch der Nachwuchs wurde bereits im Kindergarten oder in den Nachmittagsbetreuungen der Schulen mit Mittagessen versorgt.

Text & Foto: Hasenhindl
Vizepräsident Hannes Zimmermann, Vorsitzende Maria Wallner, Bürgermeisterin und diplomierte Krankenpflegerin Beate Jilch sowie treue ehrenamtliche Mitarbeiterin Ottilie Schmatz freuen sich über die Unterstützung von Wirtschaftstreibenden Gerhard Rauch für die Organisation "Essen auf Rädern".



zurück   Seite drucken

AUF EINEN BLICK
KURZNACHRICHTEN
WIR GRATULIEREN
STANDESAMT

Topothek

Gesunde Gemeinde
VERANSTALTUNGEN
06.12.2019
Nikolausmesse
07.12.2019
Ausflug Advent Seniorenbund
07.12.2019
Glühweinstand mit Nikolaus bei der FF Trasdorf
weitere Termine
AUSG'STECKT BEI
Familie Niederhametner
bis 08.12.2019
Heurigenkalender

KARTE & ORTSPLAN
Karte

GEMEINDE-SHOP
Shop Atzenbrugger Heimatbuch, Krawatte & Tuch, Weingläser und mehr
weiter