• Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
  • Atzenbrugg
Marktgemeinde Atzenbrugg
Wachauer Straße 5
Tel. +43 (2275) 5234
gemeinde@atzenbrugg.gv.at

Bürgerservicebüro
Mo. bis Fr. 8 - 12 Uhr
Di. zusätzlich 16 - 19 Uhr

Gemeinde-News

Bevorratung für den Krisenfall



Die Bevorratung von Lebensmitteln ist ein wichtiger Bestandteil des Selbstschutzes.

Im Falle einer Katastrophe ist es wichtig, dass jede Familie bzw. jeder Bürger für sich selbst vorgesorgt hat, da professionelle Hilfe anfangs für jedermann nicht verfügbar sein wird. Daher sind die Eigenverantwortung bzw. der Selbstschutz des Bürgers in unserem Katastrophenschutzmanagement ein unverzichtbarer und wichtiger Pfeiler.
Aus diesem Grund informiert der Niederösterreichische Zivilschutzverband seit 1961 die Bevölkerung über die richtigen Vorsorgemaßnahmen.

Vor Unglücksfällen und Katastrophen ist niemand gefeit. Österreichs weltweit anerkannte Hilfs- und Einsatzorganisationen sind für diese Situation gerüstet, dennoch sind eigenes Handeln und Vorsorgen sinnvoll und notwendig. Man braucht erst gar nicht an das Schlimmste zu denken, auch kleinere, regionale Notfälle können die öffentliche Versorgung der Bevölkerung mit Wasser, Lebensmittel und Energie unterbrechen. Extreme Wettersituationen, aber auch andere Szenarien wie beispielsweise großflächige Stromausfälle (sogenannte Blackouts) können unseren Tagesablauf beeinflussen und uns in eine Notsituation bringen.

"Einen 100-prozentigen Schutz vor Katastrophen und Naturgefahren wird es leider nie geben können, deswegen ist die Eigenvorsorge und Information der Bevölkerung besonders wichtig. Der Zivilschutzverband leistet hier wichtige Arbeit für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher," so der für den Katastrophenschutz zuständige Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Ausgelöst durch die Vorstellung eines neuen Konzeptes in unserem Nachbarland Deutschland, ist es zu Unsicherheiten in der deutschen Bevölkerung gekommen.
"Da der Niederösterreichische Zivilschutzverband mit Informationskampagnen laufend für die Bevölkerung unterwegs ist, haben die meisten Bürger in Niederösterreich seit Jahren vorgesorgt.", so der Präsident des NÖZSV, LAbg. Bgm. Christoph Kainz.


Nähere Informationen:
www.noezsv.at/noe/pages/startseite/zivilschutz-themen-a---z/krisenfester-haushalt.php

Atzenbrugg, 24.08.2016/mar



zurück   Seite drucken

AUF EINEN BLICK
KURZNACHRICHTEN
WIR GRATULIEREN
STANDESAMT

Topothek

Gesunde Gemeinde
VERANSTALTUNGEN
06.12.2019
Nikolausmesse
07.12.2019
Ausflug Advent Seniorenbund
07.12.2019
Glühweinstand mit Nikolaus bei der FF Trasdorf
weitere Termine
AUSG'STECKT BEI
Familie Niederhametner
bis 08.12.2019
Heurigenkalender

KARTE & ORTSPLAN
Karte

GEMEINDE-SHOP
Shop Atzenbrugger Heimatbuch, Krawatte & Tuch, Weingläser und mehr
weiter