Marktgemeinde Atzenbrugg
Wachauer Straße 5
Tel. +43 (2275) 5234
gemeinde@atzenbrugg.gv.at

Bürgerservicebüro
Mo. bis Fr. 8 - 12 Uhr
Di. zusätzlich 16 - 19 Uhr
Gemeinde-News
Theater aus dem Stehgreif



Die Gruppe Quintessenz spielt ein Theater, das sie nicht geprobt haben.


"Wenn ein Lachanfall das Leben verlängert, haben wir heute Abend gut vorgesorgt.", schließt Susanne Haidegger den Theaterabend der Atzenbrugger Kulturtage ab. Der Grund dafür war ein Improvisationstheater von und mit der Gruppe "Quintessenz". Gerit Scholz ist gebürtige Heiligeneicherin und Teil von Quintessenz. Sie nahm mit ihrem Kollegen Georg Bauer an einem Workshop für Improvisationstheater teil und beide waren sofort gefesselt. "Das Besondere am Improvisationstheater ist, dass es im Vergleich zu einem konventionellen Theater nicht geprobt werden kann.", erzählt Bauer. "Das Stück ist zu 100% improvisiert. Mir gefällt das nicht perfekte daran. Wie im wirklichen Leben.", meint Scholz. Hanna Scharf und Sébastian Hansen komplettierten die Gruppe, die bereits aus acht Schauspielern besteht. Um das Prinzip dahinter zu verstehen, vergleicht Scholz es mit Fußball. "Du kannst zwar die einzelnen Fertigkeiten trainieren, weißt aber nie, wie ein Match im Endeffekt ausgeht.", erzählt die Heiligeneicherin. Die Themen der einzelnen Szenen bestimmte das Publikum mit Schlagwörtern, welche die Schauspieler grandios und sogleich unterhaltsam umsetzen konnten. So schlüpften sie spontan in verschiedenste Rollen und niemand auf der Bühne wusste, wie das Stück für den anderen weitergeht. "Hier ist Achtsamkeit und aufeinander eingehen wichtig.", klärt die Gruppe auf. Möchte man selbst einmal einen Abend voller Improvisation erleben, nähere Informationen finden Sie unter www.improvisationstheater.at.

Foto: Hasenhindl
Susanne Haidegger (4.v.l.) und Joachim Egretzberger (rechts) genossen ein improvisiertes Theater mit der Gruppe Quintessenz. Georg Bauer, Pianist David Wagner, Gerit Scholz, Hanna Scharf und Sébastian Hansen unterhielten aus dem Stehgreif.

Atzenbrugg, 2.3.2018/Dop


zurück   Seite drucken

AUF EINEN BLICK
KURZNACHRICHTEN
WIR GRATULIEREN
STANDESAMT


VERANSTALTUNGEN
21.12.2018
Wintersonnenwende der Dorferneuerung
21.12.2018
Taizé-Gebet
22.12.2018
Seniorentreff des Roten Kreuzes
weitere Termine
AUSG'STECKT BEI

KARTE & ORTSPLAN

GEMEINDE-SHOP
Atzenbrugger Heimatbuch, Krawatte & Tuch, Weingläser und mehr
weiter