Marktgemeinde Atzenbrugg
Wachauer Straße 5
Tel. +43 (2275) 5234
gemeinde@atzenbrugg.gv.at

Bürgerservicebüro
Mo. bis Fr. 8 - 12 Uhr
Di. zusätzlich 16 - 19 Uhr
Gesunde Gemeinde
ENERGIE-RADLTAG



Mit dem Segen von Pfarrer Richard Jindra machten sich rund 30 Atzenbrugger am 30. Mai mit den Fahrrädern auf den Weg, um die erneuerbaren Energieanlagen der Region zu erkunden.

Der jährlich stattfindende Radltag der Gesunden Gemeinde, unter der Leitung von GGR Edith Mandl, wurde heuer im Zuge des Energiekonzeptes um das Motto Energie erweitert.

Vom Schloss Atzenbrugg fuhr die Gruppe los zur Biogasanlage Rohkraft in Reidling. Karl Pfiel führt uns durch die Anlage und berichtete von den Anfängen als Pionier im Energiebereich. Die Biogasanlage versorgt die öffentlichen Gebäude der Gemeinde Sitzenberg-Reidling, den Gewerbepark sowie etliche Privathäuser mit Wärme aus Biogas. Beim Rundgang durch die Anlage konnten sich die Teilnehmer von der Technologie und den innovativen Ansätzen überzeugen.

Danach ging die Reise weiter nach Traismauer, wo wir das Kleinwasserkraftwerk der Fa. Martin Miller besichtigten. Im Unteren Traisental hat die Wasserkraft eine lange Tradition, so gibt es über 50 Kleinwasserkraftwerke entlang des rechten und linken Traisen-Mühlbaches. Der Betreuer des Kraftwerks, Herr Schachinger, veranschaulichte die Funktionsweise des Wasserkraftwerks anschaulich.

Mit vielen neuen Eindrücken zur regionalen Energieversorgung wurde die Heimreise wieder klimafreundlich mit den Rädern angetreten, wo im Abschluss beim Badeteich in Trasdorf eingekehrt wurde.

aa_Radwandertag_2015_1.jpg

aa_Radwandertag_2015_2.jpg

Text und Fotos: Birgit Weiß, MSc

Atzenbrugg, 2.6.2015/bra



zurück   Seite drucken

AUF EINEN BLICK
HANDY APP
KURZNACHRICHTEN
WIR GRATULIEREN
STANDESAMT

VERANSTALTUNGEN
18.11.2017
Pfarrcafé
18.11.2017
Seniorentreff, Rotes Kreuz
19.11.2017
Pfarrcafé
weitere Termine
AUSG'STECKT BEI
Familie Gutscher
bis 19.11.2017
Heurigenkalender

KARTE & ORTSPLAN

GEMEINDE-SHOP
Atzenbrugger Heimatbuch, Krawatte & Tuch, Weingläser und mehr
weiter